Elektronik
Elektronik
“600 Volt klingen für dich höchst spannend?” huehuehue

Warst du schon immer ein Fan von Abkürzungen?

AMS, BMS, BSPD, TSAL, wir könnten stundenlang so weitermachen..

Unsere Elektroniker kümmern sich um alle stromdurchflossenen Komponenten unseres Fahrzeugs. Bei unserem Rennwagen gehören dazu der elektrische Antriebsstrang, der gesamte Kabelbaum sowie Platinen für Sensoren, Lenkrad, Akkumanagement und vieles mehr.

So kannst du als Mitglied der Abteilung deine eigene Platine entwickeln. Oder du übernimmst die Verantwortung für das Routing der Verkabelung. Egal welche Aufgabe du übernimmst, die Abkürzungen gehören innerhalb kürzester Zeit zu deinem alltäglichen Vokabular. Bei allen Aufgaben lernst du außerdem praxisnah die Herausforderungen des elektrischen Motorsports kennen und weshalb es so wichtig ist, jede Komponente zu optimieren.

Freue dich auf die beste Gelegenheit, dein Wissen aus GET und ET1-3 in die Tat umzusetzen und einmalige Erfahrungen im Umgang mit Hochspannung in einem Rennfahrzeug zu sammeln!
Das bringst Du mit:
- Ausgeprägte Teamfähigkeit
- selbstständiges Arbeiten und Einarbeiten in neue Themen
- gutes Zeit- und Selbstmanagement
- Idealerweise bist Du mindestens im 2. Semester
- Grundwissen im Platinendesign ist wünschenswert, aber nicht notwendig
Das bieten wir Dir:
- Verantwortung für deinen eigenen Zuständigkeitsbereich
- Individuelle, spannende Herausforderungen
- Erfahrungen im Motorsport und in der Rennwagenfertigung
- Flexible Arbeitszeiten
- erstklassige Kontakte zu großen Unternehmen
- Umsetzung von theoretischem Wissen in die Praxis
- Einbringung und Verwirklichung eigener Ideen
- Wettbewerbe auf den Formel 1 Rennstrecken Europas
Bewirb dich jetzt mit dem verlinkten Bewerbungsformular!