Newsletter Oktober 2020

Monatsrückblick September 2020 Rollout des egn20!


Liebe Sponsoren, Unterstützer und Fans unseres Teams,


jetzt ist es fast geschafft, das Rollout steht vor der Tür. In diesem Newsletter erfahrt ihr wann und wo ihr dabei sein könnt. Was bei uns noch im September geschehen ist, erfahrt ihr in dieser Ausgabe.



Viel Vergnügen beim Lesen!


©Blunder



Rollout 2020

Endlich können wir Euch den egn20 vorstellen! Im April, zum eigentlichen Termin unseres Rollouts, konnten wir nur Renderings des Wagens veröffentlichen. Seitdem wurde viel gearbeitet  und der virtuelle Wagen steht mittlerweile zusammengebaut in unserer Werkstatt. Nun können wir unseren neuesten Rennwagen stolz präsentieren. 

Am 23.10.2020 um 20 Uhr könnt ihr über unseren Youtube-Channel live dabei sein. Unter www.youtube.com/user/egnitionHamburg wird die Enthüllung und die detaillierte Vorstellung des egn20 übertragen. Schaltet also ein, wir erwarten Euch!




Stand der Technik

Momentan arbeiten wir an den finalen Vorbereitungen für das Rollout. Die fertigen Teile werden alle angepasst und eingebaut, was genau seit dem letzten Newsletter alles geschafft wurde erfahrt ihr hier. 

Die Elektronik Abteilung befindet sich in den letzten Zügen das elektrische Gesamtsystem, den Kabelbaum, vollständig zu testen und für den Einbau vorzubereiten. Das bedeutet, dass alle Tests unseres Low Voltage Systems abgeschlossen sind und nur noch wenige Tests unseres High Voltage Systems fehlen. Auch der Zusammenbau des Akku samt seiner Akkubox ist fast vollständig abgeschlossen. 

Die Fahrwerks-Abteilung steht kurz vor dem Anbau der Radbaugruppen. Sämtliche Teile der Eigenfertigung, wie zum Beispiel unsere Radnaben, sind hergestellt und warten darauf montiert zu werden. So kann unser egn20 bald auf eigenen Beinen stehen. Pedalerie und Lenkung, auch Teile des Fahrwerks, sind bereits eingebaut und funktionstüchtig.

Im vergangenen Newsletter haben wir euch von der Aerodynamik Abteilung berichtet, welche die ersten Flügelprofile gefertigt hat. Nun sind alle Flügelelemente fertig, angepasst und teilweise schon montiert.

Auch in der Chassis-Abteilung folgen die letzten Arbeiten. Da am Monocoque immer mehr Teile angepasst werden müssen, werden hier die letzten Löcher gebohrt. Außerdem sind alles Laschen angebaut, der Mainhoop wurde angepasst und die Firewall, die den Fahrer im Notfall vor dem Akku schützen soll, ist bereits verbaut. Auch unsere Lenkräder und werden momentan mit der nötigen Elektronik versehen, damit sie bald eingebaut werden können. 

Das alles seht Ihr am 23.10.2020 bei unserem Rollout, schaltet also ein!




VDE 24h Rennen

Dass die Events ausgefallen sind war natürlich eine herbe Enttäuschung. So machte es uns umso glücklicher, dass es Ersatzveranstaltungen wie FSOnline gab, an denen wir erfolgreich teilnehmen konnten. Auch der VDE ließ sich eine Möglichkeit einfallen, Eventfeeling aufkommen zu lassen.


Hierzu wurde das VDE 24h Rennen organisiert. Ziel war es, im Team innerhalb von 24 Stunden so viele Kilometer mit seinen Formula Student Fahrzeugen zu fahren, wie es nur geht. Zusammen mit unseren Alumnis, dem egn18-ev und dem egn19-ev fuhren wir zum Estering um Kilometer zu sammeln. Nach einigen Startschwierigkeiten konnten wir dann im Wechsel mit beiden Autos viele Kilometer sammeln. Auch der Regen an beiden Tagen konnte uns nichts ausmachen. Mit gemeinsamem kochen und essen kam das Team ein Stück weit näher zusammen. Insgesamt fuhren wir 56 Kilometer. In den kommenden Wochen werden die anderen Teams versuchen ihre Kilometer zu fahren, wir warten also gespannt auf das finale Ergebnis.


©Suhk



Die neue Saison

Auch wenn das Rollout noch ansteht, ist die Saison 2020 schon vorbei. Die Vollversammlung war bereits und der neue Vorstand wurde gewählt. Aufgrund dieser außergewöhnlichen Saison wird die nächste Saison auch anders als sonst ablaufen. Es sei gesagt, dass der egn20 natürlich rennfertig gebaut wird, um mit ihm auch 2021 auf den Events anzutreten. Das Team wird sich auch an die Konstruktion eines neuen Wagens machen, damit wir auch in Zukunft wettbewerbsfähig bleiben. Es bleibt also spannend! Das war der letzte Newsletter dieser Saison. Wir bedanken uns bei unseren treuen Lesern und wünschen viel Spaß mit den Updates der kommenden Saison.


©Suhk



Das war er, der elfte Newsletter der Saison 2020!


Bis zum nächsten Mal 

Euer e-gnition Hamburg

©e-gnition Hamburg e.V. 2020

  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,
  • Flickr - Weiß, Kreis,